D8

D8 - Wirkungsgrad von Kreisprozessen

  1. Gewichte
  2. Lichtschranke
  3. Lochscheibe
  4. Pronyscher Zaum
  5. Federwaage

Literatur

Stichworte

Reversible und irreversible Vorgänge, Carnotscher Kreisprozeß, Stirlingscher Kreisprozeß, Heißluftmotor, Regenerator, Wärmepumpe, Kältemaschine

Zubehör

Heißluftmotor, Piezoelektrisches Druckmessgerät, Lichtschranke mit elektronischer Uhr, Computer mit CASSY-Interface, Experimentiermotor, Schiebewiderstand, Heiztranformator, mV-Meter, Netzgerät, Potentiometer, Strom- und Spannungs-Messgerät, Federwaage, Kunststoffschnur, Anleitung zur Benutzung des CASSY-Systems

Aufgaben

  1. Inbetriebnahme des Heißluftmotors.
  2. Bestimmung der zugeführten Heizleistung.
  3. Aufnahme des pV-Diagramms.
  4. Messung der Drehzahl des Motors.
  5. Messung der Temperatur im Expansionsraum.
  6. Messung der vom Motor abgegebenen Leistung durch Abbremsversuche.
  7. Man betreibe den Motor als Wärmepumpe und als Kältemaschine.
  8. Man berechne den thermischen Wirkungsgrad, den thermodynamischen Wirkungsgrad und den mechanischen Wirkungsgrad. Diskutieren Sie die Ergebnisse.

Versuchsanleitung

Diese Seite ist hier zu Hause: http://praktikum.physik.ruhr-uni-bochum.de/nc/fachspezifische_informationen/physik/versuchsliste/d8/