D23 - Elementarladung nach Millikan

  1. Millikan-Gerät
  2. Ölzerstäuber
  3. Netzgerät
  4. Objektmikrometer
  5. elektronische Stoppuhr

Literatur

  • Walcher, Praktikum der Physik
  • Schpolski, Atomphysik I

Stichworte

Homogenes elektrisches Feld, Kräfte auf elektrisch geladene Körper im elektrischen Feld, Dynamische Viskosität, Stokessches Gestz

Zubehör

Millikangerät auf Stativ mit Ölzerstäuber, Gleichspannungsnetzgerät (0-600) V mit Anschluss für Beleuchtungslampe, 2 elektrische Uhren, Objektmikrometer

Aufgaben

  1. Kallibrierung des Okularmikrometers
  2. Messung der Fallgeschwindigkeit v2 eines ausgewählten Öltröpfchens bei spannungsfreien Kondensator, sowie der Steiggeschwindigkeit v2 desselben Tröpfchens bei der an den Kondensator angelegten Spannung U
  3. Wiederholung der Aufgabe 2 für mindestens 20 verschiedene Öltröpfchen
  4. Bestimmung der Ladung Q der Öltröpfchen
  5. Berechnung von Qc durch Verwendung der Cunninghamschen Korrektur
  6. Bestimmung der Elemetarladung e (Mittelwert und Standardabweichung des Mittelwertes)

Versuchsanleitung